Navigation überspringen

Schwerbehindertenvertretung

Aufgaben und Rechte der Schwerbehindertenvertretung

  • Förderung und Eingliederung von Schwerbehinderten
  • Vertretung der Interessen der Schwerbehinderten bei der Dienststelle
  • Hilfe und Beratung von Schwerbehinderten, Rekonvaleszenten und akut Kranken
  • Unterstützung von Beschäftigten bei Anträgen und zur Feststellung einer Behinderung
  • Anregungen und Beschwerden entgegennehmen, falls berechtigt, durch Verhandlungen auf eine Erledigung hinwirken
  • Unverzügliche und umfassende Unterrichtung durch den Dienstherrn in allen Angelegenheiten, die den Schwerbehinderten berühren
  • Anhörung vor einer Entscheidung

Rechtsstellung der Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung hat die gleiche Rechtsstellung gegenüber dem Dienstherrn wie ein Mitglied des Personalrats. (§ 96 Abs. 3 SGB IX)

Vertrauensperson der Schwerbehinderten

Bettina Thum

bettina.thum@ssa-lb.kv.bwl.de

(0157) 36111113    (mobil)

Sprechstunde nach Vereinbarung im Staatlichen Schulamt, Zimmer 006

Informationen und Downloads

Barrierefreie Dokumente sind mit einem (b) gekennzeichnet. Bei Fragen dürfen Sie gerne auf uns zukommen.

Wichtige Informationen und Materialien finden Sie zu allen Fragen von A bis Z auf der Homepage der Hauptvertrauenspersonen beim Kultusministerium unter
www.schwerbehindertenvertretung-schule-bw.de

Infopaket für erkrankte Lehrkräfte des KM

Stand: 12.10.2022

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.